for a better it
040 696 66 71- 0
040 696 66 71-29

SICHERHEITSAUDIT

gateprotect-Sicherheitsaudit
Zertifizierung nach BSI-Richtlinien

Die Anforderungen an Risiko- und Schwachstellenanalysen in der IT wachsen stetig und umfassen neben den technischen Fragestellungen zahlreiche weitere. Diese ergeben sich aus den gesetzlichen Datenschutzgrundlagen, aus Verordnungen und Verwaltungsvorschriften. Hinzu kommen interne Policies eines Unternehmens und besondere Regularien für bestimmte Branchen.

Dokumentierte Sicherheit

Unsere Kunden in und um Hamburg dokumentieren mit dem gateprotect Sicherheitsaudit sowohl nach innen als auch nach außen, dass ihre eingesetzte gateprotect Next Generation UTM Firewall einem zertifizierten Standard im Hinblick auf den Datenschutz entsprechen. So wird eventuellen Haftungsansprüchen vorgebeugt. Bei dem Prüfverfahren werden technische und organisatorische Parameter umfassend analysiert und in punkto Sicherheitsrelevanz zueinander in Beziehung gesetzt.

Der Sicherheitscheck wird von einem beim TÜV Rheinland-zertifizierten Datenschutzauditor durchgeführt und bewertet. Unternehmen können so nachweisen, dass ihre gateprotect Next Generation UTM Firewall einen extrem hohen Standard aufweist und gesetzeskonform konfiguriert ist. Gegenüber Kunden und Geschäftspartnern sorgt das Zertifikat für hohes Vertrauen in die Daten- und Prozesssicherheit des eigenen Unternehmens sowie die eingesetzte IT-Sicherheitslösungen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Datenschutz-Audit steigert das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern
  • Nachweis von Sicherheitseigenschaften der eingesetzten gateprotect Next Generation UTM Firewall
  • Nachweis der gesetzlichen Datenschutzanforderungen nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG und Landesdatenschutzgesetz (LDSG)
  • Risiko- und Schwachstellenanalyse beugt den gefährlichen Verlust wichtiger Geschäfts- und Kundendaten vor
  • Ganzheitliche Integration des Datenschutzprozesses in Geschäftsprozess und damit verbunden die Steigerung des Geschäftswerts
  • Gültigkeit des Nachweises bei Jahresabschluss- oder Wirtschaftsprüfungen sowie der internen Revision
  • Schutz der Mitarbeiter und Dienstleister vor hohen Haftungsansprüchen
  • Datenschutzbeauftragte
  • IT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Vorstand oder Geschäftsführung
  • Amts- und Behördenleitung (verantwortliche Stelle des öffentlichen Bereichs im Sinne des §LDSG)
  • Wirtschaftsprüfer
  • IT-Dienstleister